Interaktion

Untersuchungen haben ergeben, dass Interaktionen während des Webinars zu mehr Aufmerksamkeit und gleichzeitig zu weniger Ablenkung führen. Daher kann ich die Einbindung von Interaktionen wie Umfragen, Statistiken, Abstimmungen, etc. in den Ablauf eines Webinars einzubauen. Überfrachten Sie aber das Webinar nicht damit. Maximal zwei Interaktionen für ein 60-minütiges Webinar, da sonst die Teilnehmer genervt sein können und das Webinar verlassen.