Geld verdienen

Ja, das kann man mit Webinaren und sollte auch immer das Ziel sein. Always be closing. Aus diesem Grund ist eine genaue Kalkulation (Marge) essenziell notwendig, um nicht in die Verlustzone mit Webinaren zu kommen. Meine Art der Webinare sind ausschließlich auf Marketing (Leadgenerierung) und Vertrieb (Verkauf) ausgerichtet. Auch ich plane jedes Webinar für mich und auch meine Kunden wie ein Projekt und habe das Ziel beim ersten Webinar immer eine schwarze Null zu erreichen.

Generalprobe

sehen Sie auch Dry-Run. Eine Generalprobe ist Pflicht. Es ist immer besser eine Generalprobe zu machen, als vor einem Live-Publikum hinzufallen, was durch eine Generalprobe hätte verhindert werden können. Nutzen Sie die Möglichkeit und planen Sie diese frühzeitig ein. Mehrere Proben sind möglich, aber es sollte nur eine Generalprobe bzw. einen Dry-Run geben.

Geschenk

Machen Sie Ihren Teilnehmern immer ein Geschenk. Sie können z. B. versprechen, dass wenn Sie bis zum Ende des Webinars dabeibleiben, ein Geschenk erhalten. Aber nur für diejenigen, die bis zum Schluss dabeibleiben. Dies kann der gezeigte Foliensatz sein, ein Freebie, oder etwas ähnliches. Es muss für Sie einfach in der Auslieferung und skalierbar sein und es muss für den Teilnehmer einen echten Mehrwert darstellen.
Ich habe auch an Webinaren teilgenommen, bei denen ein Apple IPad unter den noch Anwesenden verlost wurde.  Diese extrinsische Motivation halte ich für nicht lohnend, da der Fokus nur auch den Zeitpunkt der Verlosung gelegt wird und nicht auf den präsentierten Inhalt.
Suchen Sie sich ein besseres Geschenk für Ihre Teilnehmer aus.