Marketing

In Bezug auf Webinare ist alles erlaubt und möglich. Bringen Sie so viele Menschen dazu, an Ihren Webinaren teilzunehmen. Nutzen Sie dafür alle Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Online und offline. Nutzen Sie Online-Marketing, Social Media, aber auch wenn es passt, Flyer und Direktmailings per Post. Die Anmeldeseite sollte aus der Kampagne einfach zu erreichen sein (kurze URL, QR-Codes – Smartphone geeignet, etc.) und der Anmeldeprozess ebenfalls so einfach wie möglich gestaltet sein.

Mehrfachverwendung

Die meisten Webinarplattformen sind in der Lage das Webinar (auch gegen Aufpreis) aufzuzeichnen. Nutzen Sie die Möglichkeit und ziehen Sie weitere Nutzen daraus.

Sie können Textpassagen, Videosequenzen, oder auch vorproduzierte Medien weiterverwenden. Einmal produziert und mehrfach verwendet. Seien Sie kreativ und bleiben Sie in den Köpfen der Teilnehmer und auch der Interessenten, die nicht am Webinar teilgenommen haben.

    • Zeichnen Sie das Webinar als Video auf und bespielen Sie alle gängigen Videoplattformen.
    • Nutzen Sie auch die Möglichkeit dieses Webinar als automatisiertes Webinar ablaufen zu lassen.

Messpunkte

Wer digital arbeitet, sollte auch digital messen und analysieren! Definieren Sie Messpunkte, die für Sie wichtig sind und des es Ihnen ermöglicht Ihre Arbeit zu bewerten und Sie dadurch in die Lage versetzt schnell nachsteuern zu können. Nutzen Sie die Möglichkeit der digitalen Messung und Erhebung von Daten und erhalten Sie dadurch gezielte Steuerungsmöglichkeiten für die weitere Verbesserung und Optimierung Ihrer Webinare.
Sehen Sie auch den Punkt der Conversationrate.

Moderation

Wenn Sie ein Webinarneuling sind, empfehle ich einen Moderator einzusetzen. Eine zweite Person im Webinar, die erfahren mit dem Umgang von Webinaren ist, kann Ihre Nervosität drastisch senken und die Erfolgsquote um ein Mehrfaches steigern.

Setzen Sie auch dann ein Moderator ein, der sich auch um den Chat und die Fragen der Teilnehmer kümmert. Dies ist oft der Fall, wenn es sich um komplexe und erklärungsbedürftige Produkte sowie eine große Zahl an Teilnehmer handelt. Es kann ziemlich hilfreich sein, die Aufgaben im Webinar auf mehrere Schultern zu verteilen. Eine professionelle Moderation steigert auch die Qualität des Webinars und wird das Wohlbefinden der Teilnehmer massiv steigern.

Multiplikation – Webinar

Einmal ein gut funktionierendes Webinar aufgesetzt, kann diese Struktur weiterverwendet werden. So lassen sich mehrere Themen mit Webinaren abdecken und so auch die Themenkreise erweitern. Standardisieren Sie Ihre Webinare, damit Sie nicht bei jedem Webinar von vorne anfangen müssen und dadurch den Zeitraum für Planung verringern können.

Multiplikatoren zum Webinar

veranstalten Sie Webinare mit weiteren externen Partnern. Dies führt dazu, dass diese Partner ebenfalls zum gemeinsamen Webinar in dessen Kreisen aufmerksam machen werden. Das führt zu einer kostengünstigen Multiplikation. Dadurch bekommen Sie auch in dessen Kreisen eine Sichtbarkeit und die Möglichkeit der Teilnehmer multipliziert sich um ein Vielfaches. Die gemeinsame Zusammenarbeit fördert die Sichtbarkeit um ein Vielfaches.