Offenheit

Seien Sie offen, hilfsbereit und nicht zurückhaltend oder gar verschlossen. Durch Ihre offene und eher gebende Haltung zeigen Sie Größe und Kompetenz, die Ihre Teilnehmer sehen wollen. Zeigen Sie auch, wie Sie in Zukunft mit potenziellen Kunden zusammenarbeiten und vermitteln Sie von Anfang an, dass Sie der richtige Partner sind und nicht erst, wenn der Kunde die eigene Brieftasche zückt.

Menschen haben ein Problem und suchen in erster Linie nach einer Lösung (Hardfacts) die Sie verstehen und einem Partner/Lieferant, dem Sie Vertrauen (Softfacts) können. Eine Lösung kann noch so gut sein, wenn Sie es aber nicht schaffen Vertrauen aufbauen, wird es um ein Vielfaches schwieriger werden, Teilnehmer zu Käufern zu machen.

Geben Sie einen Einblick, wie es sein könnte, mit Ihnen vertrauensvoll zusammenzuarbeiten.

Online-Marketing

Eines der Grundpfeiler worauf Webinare aufbauen ist Online-Marketing. Durch Online-Marketing kann eine große Masse in der definierten Zielgruppe angesprochen werden. Nutzen Sie die Möglichkeit und zeigen Sie Ihr Thema und weisen Sie auf Ihr Webinar hin. Nutzen Sie die Möglichkeiten voll aus und kalkulieren Sie eine entsprechende Vorlaufzeit von mind. 14 Tage oder mehr.

Erfahren Sie mehr darüber in meinem Webinar-Konzept.

Optimierung

Es gibt immer Punkte, welche es zu verbessern gilt. Jedoch sollten Sie von Anfang an zwischen Bauchgefühl und realen Messgrößen unterscheiden. Nur was Sie messen, können Sie such managen und verbessern. Setzen Sie Messpunkte. Nutzen Sie diese Möglichkeit und lassen Sie Ihre Webinare dadurch immer besser werden.