Vorüberlegung

Bevor Sie anfangen Webinare zu planen sollten Sie ein paar Vorüberlegungen machen:

  • Wer ist mein Wunsch-Zielkunde?
  • Wie genau können Sie diesen Wunschzielkunden beschreiben (Persona, Avatar) werden?
  • Was ist das dringlichste Problem dieser Zielgruppe?
  • Wie könnte Ihr ultimatives Angebot aussehen?
  • Wie ist für dieses ultimative Angebot der Kauf-/Auslieferungs- bzw. der Onboardingprozess?
  • Mit welcher Marge können Sie kalkulieren?
  • Welche Kosten entstehen bei der Durchführung von Webinaren?

… und es sind noch einige Fragen mehr zu stellen und zu beantworten.