Wording

Achten Sie immer auf das passende Wording. Experten tendieren gerne dazu mit Fachbegriffen, um sich zu schmeißen und dadurch glänzen zu wollen. Das wiederum missfällt dem Laien, da dieser diese Fachbegriffe in der Regel nicht kennt und wird sich daher von Experten abwenden.
Verwenden Sie daher das Wording Ihrer Zielgruppe und passen Sie sich dieser an. Wenn Sie einem 6-jährigen Jungen erklären wollen wie Fußball funktioniert, passen Sie sich doch auch dem Sprachmuster des Jungen an. Warum also machen Sie dies nicht auch bei Erwachsenen, die nicht Ihrem Expertenkreis angehören?